Dorfkirche Rehfelde | zur StartseiteDorfkirche Lichtenow | zur StartseiteDorfkirche Werder | zur StartseiteDorfkirche Hennickendorf | zur StartseiteDorfkirche Kienbaum | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Geistlicher Impuls 03.03.-09.03. - Okuli

"Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes." - Lk 9,62

 

 

Der Wochenvers spricht gegen den Zweifel an. Vorwärts gehen, ist die Devise. Wer einen Pflug zieht, muss nur nach vorne schauen und braucht nicht schauen, ob denn alles getan ist. Eine harte Arbeit: Wer immer wieder zurück sieht, wird da niemals fertig und kommt auch nicht voran. Der Vers lädt dazu ein, weiter zu machen, auch wenn es gerade schwer fällt; er lädt so ein, nach vorne zu schauen.

 

Jesus ist auf seinem Leidensweg uns vorausgegangen und weist uns den Weg, so dass wir nicht zurückschauen müssen. Er ging durch das Leid hindurch und führt uns letztgültig heraus aus allem Leid und sogar heraus aus dem Tod. Der Sonntag heißt diese Woche "Okuli" vom Psalm 25,15: "Okuli mei semper ad Dominum" - Meine Augen sehen stets auf den Herrn - den Herrn am Kreuz, der uns vorausgeht.

 

So hören Sie hier das Lied: "Jesu geh voran" in einer modernen Version:

 

 

Ihr Pfr. Röder

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. März 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen