Dorfkirche Hennickendorf | zur StartseiteDorfkirche Werder | zur StartseiteDorfkirche Kienbaum | zur StartseiteDorfkirche Lichtenow | zur StartseiteDorfkirche Rehfelde | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Geistlicher Impuls 16.06. - 22.06. 2024 - 3. So. n. Trinitatis

"Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist." - Lk 19,10 


 

Diese Woche steht mit dem Spruch aus dem Lukasevangelium unter der Gewissheit, dass Gott uns auch dann findet, wenn wir einmal verloren gehen. Auch dann, wenn der Mensch auf Abwege gerät oder auch, wenn sich Gott ganz weit weg anfühlt, so spricht er uns zu, dass er uns nachgeht. 

 

Auf der anderen Seite dürfen wir uns immer wieder an Gott wenden, da er uns nicht verloren gibt. Jesus, "der Menschensohn" erzählt uns hier viele Gleichnisse. So spricht er z.B. von einem guten Hirten, von dem ein Schäfchen verschwunden ist. Auch wenn die Herde groß ist, macht er sich auf dem Weg für dieses eine verlorene Schaf. Und wenn er es findet, freut er sich - und so ist es auch, wenn wir uns von Gott finden lassen. 

 

 


 

 

Ihr Pfr. Röder

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 16. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen