Dorfkirche Kienbaum | zur StartseiteDorfkirche Lichtenow | zur StartseiteDorfkirche Rehfelde | zur StartseiteDorfkirche Werder | zur StartseiteDorfkirche Hennickendorf | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Geistlicher Impuls 23.06. - 29.06. 2024 - 4. So. n. Trinitatis

"Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen." - Gal 6, 2 


 

Ein schönes Bild für das Miteinander. So kommt eine Gemeinschaft insgesamt voran: Wenn jemand nicht mehr weiter weiß oder Hilfe braucht, kann der in dem Moment Starke den Schwachen helfen. Ich denke da z.B. an Abenteuerfilme, in denen eine Gruppe einen weiten Weg zu einem gemeinsamen Ziel durchschreitet. Immer wieder fällt einmal einer, dessen Gepäck z.B. dann getragen werden muss. Oft muss jemand aufgrund von Verletzungen in einem Kampf selbst durchgetragen werden. Später wenn er sich erholt hat, dann hilft er einem anderen. So kommen alle voran.



 

Auch denke ich an ein Zitat vom Herrn der Ringe: "Ich kann ihn (den Ring) nicht für dich tragen, aber ich kann dich tragen!"



 

Der zweite Teil des Spruchs ist hier auch von Bedeutung. Paulus hat in seinem Brief vom Gesetz und seiner Funktion geschrieben - Jesus, machte es uns vor, er trug unsere Last und unsere Schuld, wir sind vom Schuldspruch Gottes im Glauben an ihn befreit. Doch das Gesetz ist dennoch nicht hinfällig geworden; so wie sich Jesus für uns Menschen hingab, sollen wir durch unsere Erlösung unsere Mitmenschen unterstützen.

 


 

 

Ihr Pfr. Röder

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 23. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen